Aufgrund des Corona-Virus

Liebe Gemeindeglieder.

In der Gemeinde sein, in ihr leben, arbeiten, Gemeinschaft haben... das ist alles nicht leicht in diesen Zeiten, die so stark von der Corona-Pandemie beeinflusst werden. Damit wir dennoch zueinander finden ist es wichtig, dass wir uns gegenseitig helfen, indem wir Abstand halten, Masken tragen und so wenig Kontakte haben wie möglich.

Wie genau das bei unseren Gottesdiensten sein soll, finden Sie in unsem aktuellen Hygiene-Konzept.

Weiterhin laden wir Sie auch ein, bei unseren Online-Gottesdiensten mitzufeiern! 

Gottesdienste

Pfarrstelle ausgeschrieben

Die Pfarrstelle ist zur Zeit ausgeschrieben. Wir hoffen, möglichst bald eine/n neue/n Pastor/in in unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen.

Mitmach-Aktion #lichtfenster - Eine Zeichen der Solidarität

Seit vergangenem Freitag läuft die von Bundespräsident Steinmeier ins Leben gerufene und von der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) unterstützte Mitmach-Aktion #lichtfenster zum Gedenken an alle Opfer in der Pandemie. Immer freitags zu Beginn der Dämmerung soll eine Kerze entzündet und ins Fenster gestellt werden. Fotos oder Videoclips davon sollen mit dem Hashtag #lichtfenster markiert in den Sozialen Medien geteilt werden.

Die EKD hat eine Themenseite zusammengestellt, auf der die Aktion selbst sowie Teilnahmemöglichkeiten skizziert sind. Zudem gibt es Bildkacheln für Facebook, Instagram und Twitter. Für unsere Landeskirche gibt es inzwischen mit unserem Logo gebrandete Bildkacheln. Auf den Kanälen der Landeskirche werden künftig neben den Kacheln an jedem Freitagnachmittag Fotos und Videoclips mit dem Hashtag #lichtfenster veröffentlicht. 

Damit aus den Kerzen ein Lichtermeer und ein sichtbares Zeichen der Anteilnahme und Solidarität wird, ruft die Landeskirche zum Mitmachen auf und freut sich auf kreative Beiträge: erleuchtete Kirchen- und Gemeindehaus-Fenster, besonders illuminierte Kirchen – egal wie, immer geht es darum ein Kerzen-Foto oder ein kurzes Video vom Anzünden bei Facebook, Instagramm, Twitter & Co (oder auch dem WhatsApp-Status) mit der Markierung #lichtfenster zu posten (und gerne auch mit der Markierung @kirchehannovers auf Twitter und Instagram sowie kirchehannovers auf Facebook). Natürlich kann auch eine Fürbitte oder ein Bibelvers hinzugefügt werden

Trotz allem, was gerade unsere Gesellschaft und Gemeinde einschränkt, wir sind immer noch eine Gemeinschaft! Auch wenn wir uns nicht mehr so oft sehen. Deshalb ist es so wichtig, dass wir füreinander beten und füreinander tun, was möglich ist!